Besondere Menschen

Ior Bock  

Die Bock SAGA oder Väinämöinen-Mythos wurde in Finnland in mündlicher Tradition innerhalb der Bock-Familie von Generation zu Generation überliefert. Bis in die heutige Zeit ist sie nicht schriftlich fixiert worden und das Recht, sie erstmalig der Öffentlichkeit zu präsentieren, hatte Ior Bock, der letzte Nachkomme dieser Familie, erst 1984.
Die SAGA

Lange bevor die großen Religionen auftauchten, gab es eine planetarische Zivilisation, die sich Heidentum nannte. Die Überlieferung der SAGA stammt aus jener Zeit, die wesentlich länger zurückliegt, als wir uns aufgrund unseres heutigen Weltbilds vorzustellen vermögen.

Die Menschen lebten in dieser Zeit, die von ihnen PARADISET genannt wurde, in Einklang mit den Naturgesetzen und -kräften. Damals stand die Erdachse senkrecht in Bezug zur Sonne, wodurch es am Nordpol ein Land mit einem Durchmesser von 250 km gab, in dem die Sonne nie unterging, sondern einen goldenen Ring am Horizont beschrieb. Dieses Land hieß das Ringland UUDENMAA, das Sonnenland, und ist heute eine Provinz im Süden Finnlands. Der Südpol lag zu dieser Zeit im Wasser. Das Zentrum von UUDENMAA war eine auf sieben Hügeln und sieben Inseln gebaute Stadt. Sie war die Wiege der Menschheit und hieß HEL. Die Erde war aufgeteilt in Ringländer, die alle ein Zentrum hatten, das in Verbindung mit HEL stand. In UUDENMAA lebte das Volk der ASER, in den Ringländern außerhalb die VANER, die von den ASERN abstammten.
Das hier dargelegte Material ist eine Einführung in einige Aspekte und Dimensionen der SAGA, die Kultur und Geschichte in einem neuen Licht erscheinen lassen. Historische, linguistische, mathematische und mythologische Studien sowie die archäologischen Ausgrabungen unterstützen die von Ior Bock erzählte SAGA. Mit dieser Dokumentation können wir natürlich nur einen kleinen Teil des Materials wiedergeben, da die SAGA sehr umfassend ist und viele Zusammenhänge erst durch Sprache und Laute plausibel werden.

Die Erde soll zu dieser Zeit eisfrei gewesen sein, bis sich die bis dato exakt senkrecht stehende Erdachse vor 50 Mio. + 10028 Jahren neigte und eine Eiszeit verursachte. Odenmaa sei jedoch eisfrei geblieben und die Menschen überlebten. Als das Eis wieder zurückging, hätten sie wieder Kontakt zu anderen Völkern aufgenommen und ihnen ihre Kultur gebracht.

Dies ist eines der ersten Bänder, die über die Bock-Saga zirkulieren, in der Ior Bock beginnt, seine Familien-Saga auf Englisch zu erklären. Ior wurde in Finnland geboren und sein Englisch war manchmal nicht so gut wie zum Beispiel am Anfang dieser Aufzeichnung, in der er das Wort Hexagramme anstelle von Sechsecken benutzt, um eine Form zu beschreiben, aber als insgesamt finde ich diese zu einem der Am komplettesten, auch wenn synthetisiert Erklärung seiner Saga und … Das Band wurde in Goa im Jahr 1992 aufgenommen.

Dr. Christine Pellech: Die 14000 Jahre alte Weltkarte –

Die Ethnologin und Philosophin Dr. Christine Pellech gehört heute zu den weltweit führenden Persönlichkeiten des modernen Diffusionismus. Mit der Beweisführung auf den verschiedensten Gebieten der Geistes- wie auch Naturwissenschaft ist es Pellech als vorläufigen Höhepunkt ihres wissenschaftlich-ethnologischen Forschens gelungen, den Nachweis zu führen, dass die Kulturen bereits seit frühesten Zeiten miteinander in Beziehung standen, sich gegenseitig beeinflusst haben und nicht unabhängig voneinander entstanden sind. Als anschaulicher Beweis soll die wohl älteste Weltkarte der Welt, entdeckt in der Cueva del Castillo dienen. Diese stellt eindeutig den atlantischen Ozean dar, was ein Wissen über den amerikanischen Kontinent gleichsam voraussetzt.

Prof. Dr. Gerald Hüther Bewusstsein schafft Lebenssinn

Dieter Broers

Warum werden wir krank? Sind Krankheiten etwas, was über uns hereinbricht? Eine Art Schicksal ? Oder haben Krankheiten vielleicht sogar einen Nutzen, eine Funktion auf dem Weg zu einer höheren Erkenntnis? Studiogast Dieter Broers im Gespräch mit Moderatorin Dr. med. Sabine Helmbold über „Erkenntnismedizin als Fundament einer ganzheitlichen Gesundheit“.

SENSATIONELL GUTER VORTRAG ÜBER DAS LEBEN ! Wer sind WIR Was verbindet UNS…?

R Evolution 2012

Mirin Dajo – der unverletzbare Prophet

Der 23. September 2017 und die Prophetie aus Offenbarung 12

Mausfeld Warum schweigen die Lämmer

Prof. Rainer Mausfeld: Die Angst der Machteliten vor dem Volk

Prof. Rainer Mausfeld: Wie werden Meinung und Demokratie gesteuert?

Water – Die geheime Macht des Wassers

https://www.youtube.com/watch?v=Q_Osih3pGqk

Verbotenes Gemüse! Gesetze gegen das lebendige Leben

Pansy Ap, Großherzogin Toskana oder Old German heißen nur drei von weltweit 15.000 Tomatensorten. Im Supermarkt suchen Kunden sie jedoch vergebens. Wer an der Vielfalt alter Obst- und Gemüsearten interessiert ist, könnte sie selbst anbauen. Doch hier wird es heikel: Mit dem Saatgut nicht amtlich zugelassener Pflanzensorten Handel zu treiben, ist gesetzlich verboten. So sieht es das Saatgutverkehrsgesetz vor. Das gilt auch für Gemüsesorten, deren Saatgut schon seit Generationen an Nachbarn, Freunde und Familie weitergegeben wird: Mit den Samen darf nicht gehandelt werden.

Ursula Haverbeck  Wo sind die 6 Millionen?

Robert Faurisson Das Problem der Gaskammern

Sein Hauptargument ist, daß für den Betrieb einer Gaskammer eine perfekte Abdichtung, ein besonderes Leitungssystem sowie eine aufwendige Ventilation und weitere Vorrichtungen zum Beseitigen von Giftgasspuren erforderlich sind. Davon hat er sich unter anderem durch einen Besuch einer tatsächlich existierenden und in Betrieb gewesenen Gaskammer in den USA überzeugt. Auch weist er darauf hin, daß in den Bauplänen des Kriegsgefangenenlagers Auschwitz, deren erstmalige Veröffentlichung ihm zu verdanken ist, keine Gaskammern eingezeichnet sind.

Horst Mahler  19 April 2017

Ehemaliger Anwalt und politischer Aktivist, wurde Horst Mahler zu zehn Jahren und zwei Monaten im Gefängnis wegen Aufstachelung zum Rassenhass verurteilt. Er wurde nach sieben Jahren wegen gesundheitlicher Probleme freigelassen. Eine Rede, die im vergangenen Januar in Ludwigshafen gegeben wurde, veranlasste die Behörden, Mahler zum Gefängnis zurückzurufen, um seinen Satz zu beenden. Das ist vielleicht das letzte Mal, dass er in der Öffentlichkeit erscheinen wird. Deshalb ist seine Botschaft bewegte und von größter Bedeutung.

„Wo Deutschland einst war, ist heute ein Vakuum, in dem sich namenlose Angst aufstaut, denn vor und hinter diesem Volk lauert der Abgrund eines Untergangs. Deutschsein, auch im lautersten Sinne, ist in der Republik verpönt. Es ist erschütternd, die alltägliche Selbstverdrängung und Selbstverstümmelung der Deutschen mitzuerleben. Dieser unheimliche Konsens, diese kollektive Selbstvergessenheit scheint fast das einzige zu sein, was diese atomisierte Republik noch zusammenhält. Man redet pausenlos von der deutschen Hölle. Hat man denn vergessen, daß es auch den deutschen Himmel gab? Daß die deutsche Seele mehr Licht , mehr Liebe über die Welt ergossen hat, als Menschen es für möglich hielten? Dieses engelgleiche Kind, das mit dem Bade ausgeschüttet wurde, das seit Jahrzehnten unter dem Schlamm liegt, gilt es, liebend in die Arme zu nehmen! Kulturelle Selbstbesinnung ist not! Denn es gibt kein Volksein ohne kulturelle Identität.“

Die gefährlichste aller Religionen

Veröffentlicht am 08.11.2014

Insider spricht über das Netzwerk der Rothschild „Bankengruppe“

Es ist paradox,
obwohl das Wissen der Welt heute nur noch einen Mausklick entfernt ist, sind Millionen Menschen jeder Altersgruppe geistig derart retardiert, dass sie nicht einmal wissen, dass das Wissen der Welt heute nur noch einen Mausklick entfernt ist.
So ähnlich beschreibt auch Michael Schmidt-Salomon in seinem Buch “Keine Macht den Doofen” die Problematik der Massenverblödung durch das Fernsehen.
Es wird beim Einschalten offenbar nicht nur der Alltag und die Langeweile ausgeschaltet, sondern der kritische Verstand gleich mit.
Wie anders ist es sonst zu erklären, dass Sendungen als „Wissenssendung“ durchgehen, die sich mit Fragen beschäftigen, wie: “Hat James Bond das in seinem Film wirklich alles so hinbekommen können?”?!

Wie anders ist zu erklären, wenn sich Sendungen „Abenteuer Wissen“ nennen, in welchen so gut wie ausschließlich Schwach- und Unsinn präsentiert wird und das kaum jemanden auffällt?!
Wer heute nicht mehr in der Lage ist, selbstständig zu denken und sich seine eigene Meinung zu bilden, der wird von vorne bis hinten verarscht.
Man kann sich nicht mehr auf den Staat verlassen…!!!
Geschichte wird verfälscht, Grenzwerte und Patente die eine Gefahr für die Gesundheit darstellen, sind mittlerweile gang und gäbe….!!!!!!! Angriffskriege in denen es NUR um US-amerikanische Interessen geht, werden dem Volk durch PR-Agenturen als humanistische Interventionen verkauft. Und wir glauben darum wirklich das die Flüchtlinge, die nach Europa GESCHLEUST werden, vor Assad und dem IS (US) flüchten, anstatt endlich den wahren Grund für Flucht und Vertreibung zu nennen….nämlich die Allmacht-Fantasie von wenigen, aber dafür sehr einflussreichen Menschen….!!!! EINFACH NUR HEUCHLERISCH UND ZYNISCH….!!!!!!
Man hat ein System erschaffen, in dem eine natürliche Auslese stattfindet, die es den korruptesten und moralisch flexibelsten Gestalten ermöglicht, ganz nach oben zu kommen. Ein System das es Menschen mit Charakter, Empathie und eigener Meinung besonders schwer macht…..!!!
Diejenigen, die für die größten Verbrechen der Menschheit verantwortlich sind, sitzen noch immer an den Hebeln der Macht. Es ist eine Tatsache das die Medien und die Bankenkartelle vorwiegend von Zionisten beherrscht werden. Ist es nicht seltsam das dieser Fakt nie Bestandteil des öffentlichen Diskurses ist…?

 

Hans-Joachim Zillmer

„Abiogenes Gas und Öl – die unerschöpfliche Energiequelle“ –